IG Metall Betzdorf
http://www.igmetall-betzdorf.de/aktuelles/meldung/ig-metall-ruft-belegschaft-der-firma-hombach-zum-1-warnstreik-auf/
20.11.2018, 09:11 Uhr

1. Tarifverhandlung bei Hombach ergebnislos

IG Metall ruft Belegschaft der Firma Hombach zum 1. Warnstreik auf

  • 18.10.2018
  • Aktuelles, Tarif

„Die 1.Verhandlung bei der Firma Hombach Wärmetechnik blieb ergebnislos“, so der Verhandlungsführer Uwe Zabel (Bezirksleitung Mitte). Daher wurde am 17.10.2018 der 1.Warnstreik in der Firmengeschichte durchgeführt.

Es geht um die Anerkennung der Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie Rheinland-Pfalz und Rheinhessen. „Als ersten Schritt fordern wir für die 80 Beschäftigten eine Entgelterhöhung um 1 € pro Stunde, um an die Einkommensentwicklung der Branche heranzukommen“ erläuterte Uwe Zabel die Ziele der IG Metall.

Die zu über 80 % gewerkschaftlich organisierte Belegschaft will mit ihrer Warnstreikaktion für deutliche Bewegung am Verhandlungstisch sorgen.“ Jetzt sind wir mal dran. Jahrelang keine Entgelterhöhungen und keine Rechtssicherheit durch Tarifverträge geht gar nicht. Wir sind Mehrwert mit Tarif! Fordert der Betriebsratsvorsitzende von Hombach, Uwe Ruhnke.

 


Drucken Drucken