IG Meall Betzdorf begrüßte alle neu- und wiedergewählten Betriebsrätinnen und Betriebsräte

Betriebsräte Empfang

  • 03.06.2022
  • Aktuelles, Betriebe

Nach Abschluss der Betriebsratswahlen begrüßte die IG Metall, Geschäftsstelle Betzdorf, alle neu- und wiedergewählten Betriebsrätinnen und Betriebsräte im kulturWERK Wissen. „ Ihr habt euch bereit erklärt, Verantwortung für eure Belegschaften zu übernehmen“, begrüßte Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Betzdorf die Kolleginnen und Kollegen. „ Das ist nie einfach, aber in diesen Zeiten ist es besonders schwer und dafür gebührt euch Dank und Anerkennung“.

Als Herausforderungen der Zeit nannte Uwe Wallbrecher die Themen Digitalisierung, Globalisierung und den demografischen Wandel, der schon bald zu einem Mangel an Fachkräften führen könnte. Er ging auch auf die Kosten der Corona Pandemie sowie auf den Krieg in der Ukraine ein. „In den kommenden 4 Jahren werden die Weichen gestellt, wie es mit dem Wohlstand und den Arbeitsplätzen weitergeht. Eure Aufgabe ist es, den Wandel im Sinne der Beschäftigten zu gestalten. Dabei habt ihr die IG Metall als starken Partner an eurer Seite“, rief Uwe Wallbrecher den Anwesenden zu.

Als Gäste konnte die IG Metall Betzdorf den Kollegen Stefan Peters von der IG Metall Bad Kreuznach sowie Betriebsräte der Firma Musashi begrüßen, die in eindrucksvoller Weise schilderten, wie die Belegschaft im Rahmen eines Arbeitskampfes erfolgreich einen Transformations-,Zukunfts- und Sozialtarifvertrag durchsetzen konnten. Tarifverträge werden zwar am Verhandlungstisch unterschrieben,aber nur durch Solidarität und Zusammenhalt im Betrieb erstritten. Ohne die geschlossene Unterstützung der Belegschaft sei dieses Ergebnis nicht möglich gewesen und es hat gezeigt, dass der Zusammenhalt und die Solidarität zum Erfolg führen kann.