Feierlichkeiten an historischer Stätte

IG Metall Betzdorf ehrt Jubilare

  • 10.10.2021
  • Aktuelles, Senioren

An historischer Stätte, im kulturWERKwissen galt es jetzt, im Rahmen von zwei Veranstaltungen, die Jubilarinnen und Jubilare aus den Jahren 2020 und 2021 zu ehren.“

Der persönliche Kontakt hat uns sehr gefehlt“, begrüßte Bruno Köhler die Jubilarinnen und Jubilare. Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter nahm die Jubilare mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. „Wir brauchen starke und unabhängige Gewerkschaften und ihr Jubilare habt großen Anteil an den bisherigen Erfolgen der IG Metall“, betonte Uwe Wallbrecher bei der Ehrung. Horst Schmitthenner, ehemaliges Vorstandsmitglied der IG Metall betonte in seiner Festrede, dass das Band der Solidarität nie gerissen und die IG Metall bis heute eine durchsetzungsfähige Organisation geblieben sei. Für viele Jubilare im kulturWERKwissen wurden Erinnerungen wach, denn sie haben exakt in dieser Halle bei den damaligen Hoesch Werken in Wissen gearbeitet. Für Unterhaltung sorgte Marco Pecere, der die jeweils aktuellen Hits aus den Eintrittsjahren der Jubilare spielte und auch anschließend die Gäste mit seiner Musik begeisterte. Ein Highlight war der Auftritt von Patrick Bäurer und Aguska Mnich mit ihrer Freestyle Show mit der sie bereits Vizeweltmeister und gar Weltmeister geworden sind.