27.09.2016 |

Lesung und Konzert der KZ (Shoah)-Überlebenden

Esther Bejarano meets Microphone Mafia

Am Freitag, den 28. Oktober 2016 findet um 18.30 Uhr in der Ev. Kirche in Flammersfeld eine Lesung mit Esther Bejarano statt. Esther Bejarano überlebte als junges Mädchen das Konzentrationslager Auschwitz. Sie wird aus ihrer Biographie " Erinnerungen"vorlesen und von ihrem Erlebten während ihrer Verfolgung durch die Nazis und von ihrer Zeit als jüdische Zwangsarbeiterin berichten. Im Anschluss folgt ein gemeinsames Konzert mit ihrem Sohn Yoram und der Microphone Mafia, die aus dem Kölner Hip Hop Duo Kutlu Yurtseven und Rossi Pennino besteht. Für die heute 91 jährige ist es ein großes Anliegen, ihre Erlebnisse und Erfahrungen besonders an junge Menschen zu vermitteln.

27.09.2016 |

IG Metall Betzdorf mit Roadshow vertreten

Internationales Freundschaftsfest in Betzdorf

"Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt". So lautete das Motto der Interkulturellen Woche 2016, in deren Rahmen der Beirat für Migration und Integration der Stadt Betzdorf am 17.09.2016 wieder das traditionelle Freundschaftsfest veranstaltete. Vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingsproblematik wurde deutlich, dass in Betzdorf die Integration und das Miteinander ausgezeichnet funktioniert. Auch die IG Metall Betzdorf war mit der Roadshow vertreten. Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Betzdorf betonte in seiner Rede, die Fluchtursachen direkt vor Ort zu bekämpfen. Er habe den Eindruck, dass Flüchtlinge, aber nicht Fluchtverursacher vor Ort bekämpft würden, wenn geäußert werde, Europa mit Zäunen schützen zu wollen.

27.09.2016 |

Delegiertenversammlung im Stöffelpark

IG Metall thematisiert Arbeitszeiten und Rente in Rheinland-Pfalz

Der IG Metall Bezirk Mitte wird auch in Rheinland-Pfalz die Themen "Arbeitszeiten" und "Rentenpolitik" angehen. Im Rahmen der Delegiertenversammlung der Geschäftsstelle Betzdorf begründete Bezirksleiter Jörg Köhlinger die Notwendigkeit, einen Schwerpunkt auf diese beiden Themen zu legen. " Die Weichen in der Rentenpolitik sind falsch gestellt, schon in wenigen Jahren drohen massive Leistungseinschnitte bei der Altersversorgung gerade für die jüngeren Generationen", führte Köhlinger an. Um Altersarmut zu vermeiden, werde seine Gewerkschaft in den kommenden Monaten das Thema Rente aufgreifen und sich in den Bundestagswahlkampf einbringen. "Wir sind es den Beschäftigten schuldig, hier Flagge zu zeigen und ein deutliches Umsteuern zu fordern", kündigte auch Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Betzdorf an.

27.09.2016 |

OJA Betzdorf aktiv gegen TTIP und CETA

Bild zum Thema Jugend

OJA Betzdorf informiert über die Demonstration in Frankfurt " Stoppt TTIP und CETA" am 17. September.

05.09.2016 |

Arbeitskampf in letzter Sekunde verhindert

Einigung bei Faurecia erzielt

Bild zum Thema Betrieb

Am 2. Sept. 2016 um 20.30 Uhr, kurz vor einem drohenden Erzwingungsstreik, konnte ein neuer Entgelttarifvertrag für Faurecia in Scheuerfeld und für die weiteren vier Faurecia Innenraumsystem Standortorte in Deutschland in letzter Sekunde verhandelt werden. Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter der Geschäftsstelle Betzdorf und bundesweiter Verhandlungsführer bewertet dieses Tarifergebnis als zukunftsweisend für Faurecia, aber auch für alle Kontraktlogistiker, welche direkt an den  Bändern der Autobauer als Zulieferer operieren.

 

04.09.2016 |

Warnstreik in Scheuerfeld

Tarifverhandlungen Faurecia Innenraumsysteme

Bild zum Thema Betrieb

Wenige Stunden vor den anstehenden Tarifverhandlungen in Frankfurt legten die Beschäftigten der Firma Faurecia Innenraumsysteme GmbH am Standort Scheuerfeld für eineinhalb Stunden ihre Arbeit nieder, um auf ihre Forderung nach 5.5% mehr Lohn aufmerksam zu machen. Die Beschäftigten, die bisher weit unter dem Tarifniveau der Metall- und Elektroindustrie entlohnt werden, fordern für alle Standorte in Deutschland eine Erhöhung ihrer Entgelte um 5.5%.

25.08.2016 |

Wir sind stark im Betrieb

Revolution Bildung

Bild zum Thema Seminare

Die IG Metall, Geschäftsstelle Betzdorf weist auf folgende Seminare im Bereich Jugend und Vertrauensleute hin.

15.08.2016 |

IG Metall Betzdorf informiert

Vertrauensleute der IG Metall

Bild zum Thema VL Arbeit

Vertrauensleute sind die IG Metall im Betrieb. Sie sind neben dem Betriebsrat Ansprechpartner für die Beschäftigten im Betrieb und nah dran an der täglichen Arbeit der Beschäftigten und damit auch an deren Sorgen und Anliegen.

15.08.2016 |

Grundlagen der Betriebsratsarbeit

IG Metall Betzdorf informiert

Neu im Betriebsrat?

Noch keine Information zu den Grundlagen der Betriebsratsarbeit?

Dann aber schnell zum Seminar?! Hoffentlich klappt das bald. Bis dahin eine kleine Orientierung und Starthilfe. Diese ersetzt aber nicht die Qualifizierung!

 

 

15.08.2016 |

IG Metall informiert

40 Euro Pauschale bei Zahlungsverzug des Arbeitgebers

Erfüllt ein Arbeitgeber nach Fälligkeit einer Entgeltforderung diese nicht oder nicht vollständig, so gerät er in aller Regel in Schuldnerverzug und muss dem betroffenen Arbeitnehmer eine Pauschale in Höhe von 40 Euro bezahlen.

15.08.2016 |

Unsere Zeit ist jetzt

Die neuen Auszubildenden sind da

Bild zum Thema Jugend

JA, es ist soweit!  Die neuen Auszubildenden sind da. Die Mehrzahl dieser jungen Menschen hatten bisher wenig Kontakt und keine praktischen Erfahrungen mit betrieblichen Strukturen, Mitbestimmung und Interessenvertretungen und auch nicht mit der IG Metall. Es braucht einige Zeit, bis sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnt und sie kennengelernt haben. Wir alle sollten ihnen dabei helfen, diese Barrieren so schnell wie möglich zu überwinden.

15.08.2016 |

Die IG Metall informiert

Leitsätze guter Betriebsratsarbeit

Bild zum Thema Betrieb

Betriebsräte sind kompetent für gute Arbeit. Gute Arbeit muss durchgesetzt werden von zuverlässigen, engagierten Betriebsräten und Vertrauensleuten - gemeinsam mit der IG Metall.

15.08.2016 |

Herausforderung und Handlungsbedarf für die Betriebsräte

Personalentwicklung und Personalplanung im Betriebsrat

Bild zum Thema Betrieb

Der steigende Anteil von Älteren in den Belegschaften und die schrittweise Anhebung der Rentenaltersgrenze setzen den demografischen Wandel nicht nur in den Unternehmen auf die Tagesordnung. Auch in den Betriebsrats-,SBV- und Vertrauensleutegremien wird in den nächsten Jahren die Generation der Baby Boomer in Rente gehen.

15.08.2016 |

Mehr Rente - mehr Zukunft

Gute Arbeit - gut in Rente

Bild zum Thema Politik

Der 23. ordentliche Gewerkschaftstag hat beschlossen, die Kampagne " Gute Arbeit - gut in Rente" fortzusetzen. Primäres Ziel ist es, die gesellschaftlichen und politischen Ausgangsbedingungen für den Neuaufbau einer solidarischen Alterssicherung weiter zu verbessern und Leistungsverbesserungen in der gesetzlichen Rente durchzusetzen".

15.08.2016 |

Arbeitszeitkampagne der IG Metall

Mein Leben, meine Zeit: Arbeit neu Denken

Bild zum Thema Betrieb

Beschäftigte wünschen sich gute Arbeit und Arbeitszeiten, die planbar und stärker durch sie beeinflussbar sind. Das ist eines der Kernergebnisse der IG Metall Beschäftigtenbefragung.

28.07.2016 |

Günther-Tore schließt

Kein Sommerloch in Betzdorf

Bild zum Thema Politik

" In der Geschäftsstelle der IG Metall Betzdorf gibt es kein Sommerloch",  so der 1. Bevollmächigte Uwe Wallbrecher anlässlich der aktuellen Pressekonferenz. Dabei stand die Schließung der Firma Günther Tore in Neunkirchen (Westerwald) im Fokus der Berichterstattung.

27.07.2016 |

Geschlossenheit der Belegschaft zahlt sich aus

Mit langem Atem zum Erfolg

Bild zum Thema Betrieb

Nach 17 Monaten Kampf bei der Fa. Menk in Bad Marienberg hat die IG Metall Betzdorf 240 Arbeitnehmer unter den Schutz eines Tarifvertrages gestellt. Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Betzdorf ist stolz auf die Kolleginnen und Kollegen von Menk, die in dieser Zeit niemals aufgegeben haben. Er stellt fest: " Auf den Organisationgrad kommt es an. Wenn alle mitmachen, braucht sich niemand zu fürchten". Im Rahmen der aktuellen Pressekonferenz, an der neben Uwe Wallbrecher (1. Bevollmächtigter)auch Uwe Zabel, IG Metall Bezirk Mitte, Jörg Hübner (Betriebsratsvorsitzender der Fa. Menk) und die pol. Sekretäre der Geschäftsstelle Betzdorf, Roland Ritz und Nicole Platzdasch teilnahmen, wurde ausführlich über die langen und intensiven Verhandlungen informiert, die letztendlich zum Erfolg führten.

27.07.2016 |

Delegation junger Menschen aus Belarus zu Besuch bei der IG Metall Betzdorf

Solidarität erleben

Bild zum Thema Politik

Nun schon das dritte Jahr in Folge war eine Delegation junger Menschen aus Belarus, von der Caritas organisiert, im Westerwald zu Besuch. In diesem Jahr öffnete die Firma Faurecia die Türen des Automobilzulieferers in Scheuerfeld, um den jungen Menschen einen Einblick in die Produktion zu geben. Auch konnte ihnen die Mitbestimmung der betrieblichen Interessenvertretung an praktischen Beispielen vermittelt werden. Anschließend lernten die Gäste die Geschäftsstelle der IG Metall Betzdorf und im weiteren Programm auch die IG Metall Vorstandsverwaltung kennen.

13.07.2016 |

Freundschaft und Völkerverständigung sind grenzenlos

Während einer privaten Reise nach Santiago de Cuba nutzte der politische Sekretär der IG Metall Betzdorf, Reiner Peters-Ackermann auch die Gelegenheit, der dortigen Gewerkschaft (SNTIL) einen Freundschaftsbesuch abzustatten. Die Beziehung der IG Metall allgemein zu ihrer Partnerorganisation in der Provinz Santiago de Cuba existiert schon seit Beginn des Jahres 2000. Regelmäßig findet ein Austausch und von Zeit zu Zeit wechselseitige Besuche statt. " Internationale Solidarität ist ohne die entsprechende Praxis nicht lebendig und bleibt oft reines Anspruchsdenken. Wir müssen den Kontakt von Mensch zu Mensch entwickeln, um gegenseitiges Verstehen zu ermöglichen", so Reiner Peters-Ackermann. Wir werden den Kontakt pflegen. Dies geschieht auch in Kooperation mit anderen Geschäftsstellen der IG Metall bundesweit.

13.07.2016 |

Sommerfest der IG Metall

Ein Novum bei der IG Metall Betzdorf. Das Sommerfest in Kooperation mit dem Restaurant der Stadthalle Betzdorf.

Die IG Metall Betzdorf hatte alle Mitglieder eingeladen und ihnen in entspannter Atmosphäre einiges geboten: Luftballonwettfliegen, Rhönrad zum Anfassen, eine Hüpfburg für Kinder, die Roadshow, ein Siebdruckstand der IG Metall Saalfeld-Jena, Musik und Essen. Bei diesem reichhaltigem Angebot verlebten alle einen kurzweiligen Tag.

05.06.2016 |

Roland Ritz unterstützt die IG Metall Betzdorf als Projektsekretär

NEU im Team

Ab 01. Juni 2016 wird der Kollege Roland Ritz als Projektsekretär die Geschäftsstelle Betzdorf unterstützen. Sein Einsatzgebiet umfasst die Geschäftsstellen Betzdorf und Neuwied, wo er jeweils zu 50% tätig sein wird. Roland Ritz kommt aus Polch. Als langjähriger Betriebsrat und Betriebsratsvorsitzender, so wie weiteren Funktionen innerhalb der IG Metall bringt er die notwendigen Erfahrungen und Voraussetzungen mit. Sein Ziel als Projektsekretär ist es, die Mitbestimmungsstrukturen in den Betrieben zu fördern und auszubauen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen dem Kollegen Roland Ritz einen guten Start.

05.06.2016 |

Tarifabschluss wurde diskutiert

Delegiertenversammlung der IG Metall

Ganz im Zeichen des Tarifabschlusses in der Metall- und Elektroindustrie stand die Delegiertenversammlung der IG Metall, Geschäftsstelle Betzdorf. Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Betzdorf berichtete über die im Vorfeld stattgefundenen Warnstreiks und ging detailliert auf den Tarifabschluss ein. Insgesamt fanden 6 Warnstreikaktionen statt, an denen über 800 Kolleginnen und Kollegen teilgenommen haben. Er dankte den teilnehmenden Betrieben für ihren Einsatz. Die jeweiligen Betriebsratsvorsitzenden berichteten in der Delegiertenversammlung über ihren Warnstreik. Im weiteren Verlauf informierte Koll. Andreas Hormann über die MetallRente.

25.05.2016 |

Wir haben unser erstes Ziel erreicht

Tarifverhandlungen bei Schaeffler Friction

Über die Forderungen der IG Metall Mitglieder der Firma Schaeffler Friction in Hamm werden jetzt Tarifverhandlungen zwischen Schaeffler Frictions Products Hamm GmbH und der IG Metall aufgenommen. Ohne die massive Beteiligung am Warnstreik und den hohen Organisationsgrad der IG Metall im Betrieb wäre dies nicht möglich gewesen. Die IG Metall fordert die Anerkennung aller Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie in Rheinland-Pfalz in der jeweils gültigen Fassung in einem Anerkennungstarifvertrag mit der IG Metall. Damit sollen Gerechtigkeit, Rechtsansprüche und Sicherheit für die IG Metall Mitglieder durch Tarifvertrag erreicht werden.

13.05.2016 |

Pilotabschluss in Nordrhein-Westfalen

Einigung im Tarifkonflikt

Bild zum Thema Tarif

Warnstreiks haben sich gelohnt.

Und sie bewegen sich doch ! Weil: Wir uns bewegt haben! " Die Arbeitgeber haben sich dem massiven Druck der Metaller gebeugt. " Der Pilotabschluss in Nordrhein-Westfalen ist ein für beide Seiten  akzeptables Ergebnis", so Uwe Wallbrecher 1. Bevollmächtigter der IG Metall Geschäftsstelle Betzdorf.

 

 

Mehr Wert mit Tarif

Warnstreik bei Schaeffler Friction in Hamm

Bild zum Thema Tarif

Warnstreik bei Schaeffler Friction in Hamm.

Die Beschäftigten fordern endlich einen Tarifvertrag, gegen den sich die Geschäftsführung schon lange sperrt. Schaeffler Friction ist in keinem Arbeitgeberverband und daher noch nicht tarifgebunden.

 

 

04.05.2016 |

Vertrauenskörper bei Mubea in Daaden

Aktive Vertrauensleute Arbeit

Bild zum Thema VL Arbeit

Am 02. Mai fand die konstituierende Sitzung der Vertrauensleute bei Mubea in Daaden/Weitefeld statt. Damit hat auch Mubea seit langer Zeit wieder einen eigenständigen Vertrauenskörper.

11.04.2016 |

Festakt im kulturWERKwissen

125 Jahre IG Metall

Bild zum Thema Politik

Die IG Metall,Geschäftsstelle Betzdorf, feierte das 125jährige Bestehen der IG Metall mit einem Festakt im kulturWERKwissen mit vielen Gästen aus Politik, Wirtschaft und ihren Mitgliedern. Festredner waren das geschäftsführende Vorstandsmitglied der IG Metall, Jürgen Kerner und Franz Schwarz, langjähriger DGB Kreisvorsitzender. An historischer Stätte wurden für viele Kollegen  Erinnerungen wach.

11.04.2016 |

Ein engagierter Metaller hört auf

Gerd Hermann als Versichertenältester verabschiedet

Bild zum Thema Politik

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde Gerd Hermann bei der Delegiertenversammlung verabschiedet. Mehr als 25 Jahre engagierte er sich ehrenamtlich als Versichertenältester der LVA. 1990 trat er die Nachfolge seines Vaters Herbert Hermann an. " Geh zum Gerd", das sei seit 1990 immer wieder empfohlen worden, wenn ein Mitglied an den Ruhestand gedacht habe oder mit dem Rentenantrag nicht klargekommen sei",so Uwe Wallbrecher. Er hat in seiner Amtszeit viele Kolleginnen und Kollegen beraten und ihnen bei der Rentenberatung geholfen.

11.04.2016 |

Konstituierende Delegiertenversammlung der IG Metall Betzdorf

Uwe Wallbrecher mit großer Mehrheit wiedergewählt

Bild zum Thema Politik

Mit großer Mehrheit wurde Uwe Wallbrecher in der konstituierenden Delegiertenversammlung am Samstag in seinem Amt bestätigt. Uwe Wallbrecher erhielt 58 von 60 abgegebenen Stimmen. 2. Bevollmächtigter (ehrenamtlich) bleibt Bruno Köhler, Betriebsratsvorsitzender der Fa. Federal Mogul, Herdorf.

04.04.2016 |

Sprachförderung für Flüchtlinge

IG Metall Betzdorf spendet 4.000,00 €

Bild zum Thema Politik

Mit 4.000 Euro unterstützt die IG Metall Betzdorf die Sprachförderungskurse der Kreisvolkshochschule Altenkirchen. Die Spende wurde jetzt an Landrat Michael Lieber und Bernd Kohnen im Kreishaus übergeben. " Ein früher Sprachunterricht ist der erste Schritt zur Integration und raus aus der Isolation" betonte Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Betzdorf.

17.03.2016 |

Warnstreik bei der Firma Menk in Bad Marienberg

Firma Menk ist in der Tarifrunde dabei

Bild zum Thema Tarif

Im Vorfeld der 1. Tarifverhandlung für die Mittelgruppe hat die IG Metall Betzdorf die Beschäftigten der Firma Menk gestern Morgen bereits um 7.30 Uhr zu einem Warnstreik vor dem Werkstor aufgerufen. Von den aufgerufenen 100 Beschäftigten beteiligten sich rund 70 Kolleginnen und Kollegen an dem Warnstreik, um im Anschluss an der Kundgebung in Koblenz teilzunehmen.

04.02.2016 |

Mitgliederversammlungen in den Wahlbezirken vor dem Abschluss

Orga-Wahlen 2016

Bild zum Thema Betrieb
1. Bevollmächtigter Uwe Wallbrecher und Yüksel Öztürk (stellvertr. Betriebsratsvorsitzender Faurecia) freuen sich über das Engagement der JAV Vorsitzenden Selina Sauer

In 35 von 36 Wahlbezirken wurden bisher 61 von insgesamt 64 Delegierten und Ersatz-Delegierten für die neue Wahlperiode gewählt. " Es war unser Ziel, möglichst breit aufgestellt zu sein und allen betreuten Betrieben die Möglichkeit zur Mitgestaltung zu geben", so Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Geschäftsstelle Betzdorf.

21.01.2016 |

VL - Wahlen 2016

Vertrauensleute in der Fa. Rexnord gewählt

Bild zum Thema VL Arbeit
Die gewählten Vertrauensleute der Firma Rexnord

Als erster Betrieb hat die Firma Rexnord ihre Vertrauensleute neu gewählt. Vor dem Hintergrund der im Herbst durchgeführten Schulungen zur Vorbereitung, war das Interesse in der Belegschaft sehr groß. " Es ist uns gelungen, alle Gruppen zu berücksichtigen, so dass eine aktive Arbeit der Vertrauensleute gegeben ist. Die Kolleginnen und Kollegen sind motiviert und bereit für ihre neue Aufgabe", so Michael Henseler, Betriebsratsvorsitzender.

 

 

21.01.2016 |

Mitgliederversammlungen

Orga-Wahlen 2016

Bild zum Thema Betrieb
IG Metall Mitglieder der Firma Rexnord

Zur Zeit führt die IG Metall Betzdorf die Mitgliederversammlungen für die neu zu wählenden Delegierten durch. Die Resonanz ist lt. Uwe Wallbrecher, 1. Bevollmächtigter sehr positiv. Sehr viele IG Metall Mitglieder nutzten die Möglichkeit, sich aktiv an dem demokratischen Gestaltungsprozess zu beteiligen.

19.01.2016 |

Wir machen mehr - Vertrauensleute der IG Metall

Vertrauensleute Wahlen 2016

Die Vertrauensleute Wahlen 2016 finden von Januar bis Mai 2016 in den Betrieben statt. Unter dem Motto " Wir machen mehr - Vertrauensleute der IG Metall" soll die Arbeit der Vertrauensleute in den Betrieben gestärkt und gefördert werden. Bereits im Vorfeld hat die IG Metall Betzdorf Schulungen für die Funktionäre durchgeführt und ihre Ziele festgelegt. So soll die Anzahl der Vertrauensleute in den Betrieben stabilisiert und ausgebaut werden. Hier gilt es, alle Beschäftigtengruppen einzubinden und den Nachwuchs zu fördern.

10.11.2015 |

Nah dran und kompetent

Vertrauensleute-Wahlen 2016

Bild zum Thema VL Arbeit

Zur Vorbereitung der im Frühjahr 2016 anstehenden Vertrauensleute-Wahlen 2016 fand am letzten Wochenende eine Schulung der Vertrauensleute statt. Durch den Kollegen Tobias Wölfle, IG Metall Vorstand, wurden die Kolleginnen und Kollegen auf die anstehenden Wahlen vorbereitet.

20.10.2015 |

IG Metall mit neuer Führungsspitze

Gewerkschaftstag in Frankfurt

Bild zum Thema Politik

Der IG Metall Vorstand hat seit heute eine neue Führungsspitze. Die Delegierten wählten Jörg Hofmann zum ersten Vorsitzenden und Christiane Benner zur zweiten Vorsitzenden. Alter und neuer Hauptkassierer ist Jürgen Kerner. Als weitere geschäftsführende Vorstandsmitglieder wurden Irene Schulz, Wolfgang Lemb, Hans-Jürgen Urban und Ralf Kutzner gewählt. 

19.10.2015 |

Regionale Seminare

Bildungsprogramm 2016

Bild zum Thema Seminare

Die neuen Bildungsprogramme für das Jahr 2016 liegen vor.

Anschauen - Anmelden - Mitmachen

Anmeldungen nimmt die Verwaltungsstelle Betzdorf (Tel.: 02741/9761-14) Koll. Claudia Geisler entgegen.

 

 

IG Metall Vorstand

IG Metall vor Ort

Online Mitglied werden

IG Metall Kampagnen

Vermögensuhr

Nettoprivatvermögen in Deutschland
alle
Tausend
Millionen
Milliarden
Billionen
Das reichste Zehntel besitzt davon
alle
Tausend
Millionen
Milliarden
Billionen
Das ärmste Zehntel besitzt
arm
Tausend
Millionen
Milliarden