IG Metall Betzdorf
http://www.igmetall-betzdorf.de/aktuelles/meldung/road-show-der-ig-metall/
18.10.2017, 16:10 Uhr

Road Show der IG Metall

  • 19.09.2017
  • Aktuelles, Arbeit vor Ort, Jugend

Zwei Tage machte jetzt die Roadshow der IG Metall Station in Betzdorf.

Direkt auf dem Schulhof der Berufsbildenden Schule Kirchen/Betzdorf stand das Info Mobil der IG Metall im Blickfeld der Schülerinnen und Schüler, die das Informationsangebot rege nutzten. Insgesamt nahmen 8 Klassen das Angebot wahr und informierten sich rund um das Thema Gewerkschaft und Interessenvertretung im Betrieb. Gerade am Anfang des Arbeitslebens haben junge Leute viele Fragen und nicht alle wissen, was die Aufgabe einer Gewerkschaft ist und welche Vorteile eine Mitgliedschaft hat. Die Schülerinnen und Schüler berichteten über ihre Erfahrungen im Betrieb, ihre Arbeitswelt und wie sie sich die Zukunft vorstellen. Es wurden Wege zu aktiven Veränderung aufgezeigt und über die Mächtigkeit des Grundgesetzes gesprochen. So entstand ein reger Austausch in lockerer Runde. Es wurde deutlich, dass es individuell wie kollektiv Sinn macht, eine starke Gemeinschaft an der Seite zu haben. Es ist höchste Zeit, sich seiner Rechte und Möglichkeiten bewusst zu werden; für eine lebendige Demokratie im Betrieb und für ein besseres Leben.

Ebenso positiv war die Resonanz auf dem Wochenmarkt in Betzdorf. Auch hier informierten sich viele Bürgerinnen und Bürger. " Bekommt jeder, was er verdient? Wem gehört meine Zeit? Im Alter versorgt oder besorgt?" Auch die Themen Mindestlohn und Leiharbeit bewegten zahlreiche Besucher. Fazit: Wer mit den Menschen ins Gespräch kommen will, muss auf sie zugehen. Für die Geschäftsstelle Betzdorf sind die beiden Tage sehr erfolgreich verlaufen. Eine Wiederholung ist auch für das Jahr 2018 geplant.


Drucken Drucken